Ausgestattet mit GPS-Geräten wurde am 28.07. die Gräf nach Hinweisen durchsucht. Insgesamt fünf Gruppen haben zwei verschieden lange Strecken abgelaufen und alle Hinweise entdeckt. Jedes Versteck enthielt die nächsten GPS-Koordinaten, wobei man oft auch noch ein kleines Rätsel lösen musste, um auch am richtigen Ort rauszukommen.
Trotz langer Strecke und warmen Wetter haben sich alle super geschlagen!
Für alle Spurensucher geht es am Donnerstag gleich weiter mit der Schnitzeljagd.

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.