Eine Woche ohne Elektrizität, fließendes Wasser und ohne Eltern liegt hinter uns. Unter dem Motto “Abenteuer im verzauberten Wald” haben wir unser diesjähriges Zeltlager auf einer Wiese in Baudenbach verbracht. Die An- und Abreise haben wir wie immer erfolgreich mit dem Fahrrad gemeistert. Auch wenn es ab und zu mal geregnet hat, haben wir uns nicht davon abbringen lassen Jugger, Volleyball oder Fußball zu spielen. Am Dienstag fand bei gutem Wetter das große Zaubergeländespiel statt, am Donnerstag galt es dann Geld für eine Zaubertrankbuch zu erspielen, um dem großen Merlin zu helfen. Natürlich war auch Zeit für Freibad, am Lagerfeuer singen und die ein oder andere Runde Werwolf. Nachts wurden traditionell das Blinkerspiel oder Capture the Flag gespielt, aber auch Überfälle von unseren Bekannten wurden erfolgreich abgewehrt. Einen großen Dank gilt den Küchendamen, die wie immer hervorragend gekocht haben, dem Leitungsteam, das wie jedes Jahr ein riesiges Programm auf die Beine gestellt hat und natürlich den Teilnehmern, ohne die es nicht halb so viel Spaß machen würde. Wäre da nicht ein wenig Schlaf nachzuholen, würden wir ganz klar morgen aufs nächste Zeltlager fahren. Bis hoffentlich dann!

Bilder gibt es am Nachtreffen am 13.Oktober, wer bis dahin nicht warten kann, kann sich unser kleines Video ansehen:
Zeltlagervideo2019

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.